Skip to main content

Bei der Gartenarbeit einen Gehörschutz tragen

Wenn der Garten auf Vordermann gebracht werden möchte, braucht es einen Laubsauger. Und wenn dieser nicht mehr ausreicht, eine Heckenschere. Ganz gleich, welches Gartengerät auch verwendet werden möchte, sie alle sind laut. Das eine mehr, das andere weniger. Dennoch ist es von Vorteil, sich vor Lärm oder vergleichbarem zu schützen Mit einem Gehörschutz ist es dann meist schon getan. Dabei fällt auf, dass hierbei gar nicht so viel Geld ausgegeben werden muss. Natürlich lohnt sich der Vergleich immer. Und so ist der Gehörschutz für eine Laubsauger schon für unter 10 Euro zu bekommen. Der Gehörschutz kann dann aber auch für andere Geräte verwendet werden.
 

Wenn es sich um einen Rasenmäher handelt, welcher schließlich auch viel Lärm macht, kann solch ein Gehörschutz ebenso nützlich werden. Beim Vergleich fällt auf, dass diese Gehörschutz-Kopfhörer in verschiedenen Farben angeboten werden können. Dies sagt aber nichts über die Qualität aus. Meist sind es Warnfarben wie Orange und Rot, welche garantiert nicht übersehen werden können. Der Gehörschutz kann im Übrigen auch für Unternehmen geeignet sein ,welche ihre Mitarbeiter schützen wollen. Garten – und Landschaftsgärtner, als auch Hausmeister-Service Unternehmen sollten sich angesprochen fühlen.

Das diese Kopfhörer oder Gehörschutz wirksam sein können, zeigt der Vergleich. Bis zu 25 dB Geräuscheunterdrückung sind möglich. Damit werden jegliche Gartenarbeiten erträglicher. Gerade dann, wenn das Gartengerät wie der Laubsauger, nahe am Körper gehalten werden muss. Und damit diese Kopfhörer auch möglichst wenig Platz wegnehmen, lassen sich die Muscheln meist einklappen. Hin und wieder gibt es aber auch Exoten unter den Kopfhörern. Und so kommt es vor, dass bestimmte Bereiche beim Gehörschutz kariert sein können, oder generell ein anderes Muster aufweisen. Somit kann im Handumdrehen auch bei der Gartenarbeit für mehr Abwechslung gesorgt werden.

Wichtig ist auch der Komfort. Sind die Muscheln groß genug, damit sie auch die Ohren perfekt abdecken können? Wie sieht es mit der Polsterung nach längerem Tragen aus? Viele der Gehörschutz-Kopfhörer bieten einen erstklassigen Komfort an, selbst dann, wenn nicht viel Geld dafür ausgegeben wurde. Dann ist es noch wichtig zu wissen, wie leicht solch ein Kopfhörer ist. Diese Angabe steht bei der Produktbeschreibung meist mit dabei. Gehörschutz muss im Übrigen nicht immer nur als Kopfhörer angeboten werden. Und so gibt es auch hochwertige Stöpsel, welche mindestens genauso wirksam sind und auch wieder verwendet werden können. Einen Gehörschutz sollte jeder tragen. Selbst Kinder müssen nicht immer die ganze Bandbreite an Geräuschen mitbekommen, welche bei der Gartenarbeit erzeugt werden. Beim Schutz kann jeder für sich selbst entscheiden, wie hochwertig dieser sein soll. Fakt ist jedoch, wer häufiger im Garten arbeitet, sollte auch auf mehr Qualität setzen. Dann kann solch ein Gehörschutz aber schon mal um die 30 Euro kosten.